Ein Monat Wolken

ein paar Cirrus-Wolken am blauen Himmel, unten im Vordergrund ein Hausdach und eine Birke
… und eine Taube ist auch dabei.

Der erste Wolken-Monat ist um. Ich bin immer noch nicht ganz sicher, was das so soll – aber jetzt mache ich es halt 🙂 Und die Wolken-Galerie bietet doch einige Abwechslung.

In erster Linie wollte ich ja eh nur mindestens ein Wolkenfoto pro Tag machen und etwas dazu schreiben, falls mir dazu etwas ein- oder auffällt. Mal sehen, was der Februar bringt.

Wolken-Kindheit

weiß-graue Wolken vor hellblauem Himmel, links im Vordergrund die Äste einer Birke
Kindheits-Flash

Ich bin ja ein Wolkenfan – sonst würde ich diesen Jahresblog auch nicht befüllen. Aber es gibt eine Kombination, die mich sofort (angenehm) in eine besondere Stimmung der norddeutschen Kindheit zurückversetzt: Birke, blauer Himmel und Wolken. So wie heute. Das klappt also auch in Köln, wenn ich nur die richtige Perspektive wähle.

Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei den heutigen Wolken um Stratocumulus handelt. Aber der Himmel wäre auch kindheitsheimisch, wenn Cumulus-Wolken durch die Landschaft zögen …